Dienstag, 4. Juni 2019

„AuZtralien“ (Schwerkraft-Verlag), Autor: Martin Wallace / Grafik: James Colmer, 1 bis 4 Spieler, ab 12 Jahren:

„AuZtralien“ (Schwerkraft-Verlag), Autor: Martin Wallace / Grafik: James Colmer, 1 bis 4 Spieler, ab 12 Jahren:
Auf einer Insel namens AuZtralien sind wir in den 1930er Jahren angesiedelt. Wir starten mit einem Hafen an der Küste und sollen das Landesinnere erforschen/besiedeln/ausbeuten. Dabei kann es gefährlich werden, denn es warten die „Großen Alten“ um anzugreifen oder angegriffen zu werden. Man kann verschieden Aktionen auslösen: Schienenverbindungen bauen, Farmen errichten, Ressourcen abbauen, Handeln, Personenkarten erwerben (mit Sofort oder Dauereffekt), Militär anwerben, Angreifen. Das verbraucht meistens Zeit. Dies wird gesteuert über eine Zeitleiste, bei der immer der letzte in der Reihe am Zug ist (ähnlich wie bei „Jenseits von Theben)“. Auf dieser Zeitleiste trifft man dann auch auf den Spielstein dieser fiesen „Großen Alten“ und diese Erwachen und /oder Bewegen sich und greifen dabei an in Richtung der nächsten Farmen oder Häfen. Nachdem wir zwei Angriffe auf Häfen abwehren konnten, hat es dann doch einen Hafen erwischt und wir haben verloren. Die „Großen Alten“ erhielten Siegpunkte für seine Überlebenden und für zerstörte Farmen und waren somit weit voran in der Siegpunktskala.

Komplexes Eisenbahn-, Wirtschafts-, Militär-, Fantasy-, semi-kooperatives Spiel mit großem Wiederspielreiz. 
 
Messe Bericht
An den Tagen auf den Internationalen Spieletage SPIEL´18 auf der Messe Essen im Oktober 2018, habe ich einige Spiele kennengelernt. Es sind meine persönlichen Eindrücke und Meinungen nach einmal Durchspielen (zum Teil Anspielen). Die Auswahl der Spiele erfolgte nach freien Tischen und die Möglichkeit das Spiel kennenzulernen oder Interesse an den Spielen.

Könnte Werbung enthalten. Vorgestellte Spiele sind nicht in meinem Besitz. Die Fotos sind selbst erstellt und veranschaulichen nur eine Momentaufnahme der Sache. Die Rechte der gezeigten Marken, Unternehmen, Grafiker, Autoren usw. ist alleine bei den jeweiligen Rechteinhaber und werden in keinster Weise berührt.